Portraits, wie aus einem Hollywood-Film​

Cinematic Headshots sind geprägt von einem stark stilisierten Look, der den Menschen noch mehr in den Fokus rückt.  Die neuen Cinematic Headshots sind nicht nur für Schauspieler und Models gedacht (obwohl sie diese Sessions rocken!), Sondern auch für Geschäftsleute, die ihr bestes Gesicht zeigen und auffallen möchten. Diese Headshot-Sessions finden On Location statt, wo Sie die Möglichkeit haben, verschiedene Outfits zu tragen und während des Shootings Haare / Make-up / Accessoires / Kleidung / Krawatten zu ändern, sodass Sie zwischen verschiedenen Looks wählen können. Wenn Sie bereit sind, eine Reihe phänomenaler Headshots zu erstellen, um sich von anderen abzuheben, buchen Sie Cinematic Headshot Sessions!

Cinematic Headshots

Inspiration

Mein Ziel ist es für dich maßgeschneiderte Portraits zu produzieren. Authentisch und individuell perfekt an deine Anforderungen abgestimmt. Es gibt hier keinen Dresscode im eigentlichen Sinn. Cinematic Headshots bringen dich und deine Persönlichkeit in den Fokus. Alles andere rückt in den Hintergrund. Bei einer Session von bis zu 2 Stunden ist genügend Zeit garantiert um verschiedene Posen und Outfits zu erarbeiten.

Du wirst erstaunt sein wie einfach eine Headshot Session abläuft. Mein Ziel ist es dir so unkompliziert und reibungslos wie möglich zu perfekten Cinematic Headshots zu verhelfen.
Roman Hammer

WARUM DU PROFESSIONELLE CINEMATIC HEADSHOTS BRAUCHST?

Noch lange bevor man dich als Person persönlich kennenlernt, wird man deine Cinematic Headshots kennen. Sie sind der erste Eindruck. Um professionelle und private Ziele zu erreichen brauchst du Headshots, die deine Persönlichkeit wiederspiegeln und deine positiven Eigenschaften unterstreichen. 
Verschaffe dir einen Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz!

Buche jetzt deine Cinematic Headshots

pro

Cinematic Headshots
200
  •  

FAQ

Die meist gestellten Fragen zu Headshots

Wenn du online präsent bist, dann auf jeden Fall. Es gab mal eine Zeit, da haben nur professionelle Schauspieler Headshots gebraucht. Aber diese sind lange vorbei. Deine Online-Präsenz ist der erste visuelle Eindruck, den jemand von dir bekommt.

Mit einem professionellen Headshot hinterlässt du eine Wahrnehmung, die sich auf deine beruflichen und persönlichen Beziehungen auswirken. Wenn du auf einer Dating-Website nach einer Partner suchst wirst du mir zustimmen, das du zuerst das Aussehen beurteilen wirst. Das ist auch im beruflichen Leben so. Das Urlaubsbild, bei dem du alle anderen herausgeschnitten hast, wird dir keine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch bringen. Mit einen professionellen Headshot jedoch schon.

Du wirst von mir immer wieder hören, das Headshots Geschichten erzählen. Wenn deine die eines selbstbewussten, ansprechenden Fachmanns/-frau ist, brauchst du einen professionellen Headshot.

In einfacher Form ausgedrückt ist ein Cinematic Headshot ein Porträt mit geringer Schärfentiefe und unscharfen Hintergrund. Mit dem richtigen Bildschnitt und der dazugehörigen Mimik wirkt der Cinematic Headshot wie eine Szene aus einem Hollywood-Film. Hier wird bei Nahaufnahmen genau derselbe Schnitt angewendet um dem Filmcharakter die volle Aufmerksamkeit zu widmen. Es ist also nicht einfach nur jemanden hinsetzen und ihn im Freien anblitzen. 

Damit der Cinematic Headshot Charakter hat, arbeiten wir gemeinsam an deiner Mimik und deiner Pose. 

 

Der Grund hierfür liegt in Gestaltungsregeln, die nicht neu sind, sondern Jahrhunderte alt. Nach diesen Regeln haben etwa DaVinci oder Michelangelo Gemälde gemalt. Diese Regeln besagen, das Dinge in einem Bild, die auf sogenannten Drittellinien oder Schnittpunkten ebendieser liegen, als besonders wichtig wahrgenommen werden.

Besonders wichtig sind bei einem Headshot die Augen, welche Selbstbewusstsein, Stärke und Kompetenz vermitteln. Oder etwa der Mund, der Offenheit und Zugänglichkeit einer Person vermittelt. Idealerweise liegen Augen und/oder Mund auf einen dieser Schnittpunkte. Die Folge daraus ist, das der Kopf angeschnitten werden muss.

Headshots bilden im Gegensatz zu Porträts KEINEN KONTEXT ab. So eignen sie sich für verschiedene Anwendungsgebiete. Zum Beispiel für Personal Branding. Headshots eignen sich sowohl auf sozialen Netzwerken oder Bewerbungen oder auch auf Dating-Plattformen. Immer dann wenn fremde Menschen entscheiden wollen oder müssen, ob sie etwas mit dir zu tun haben wollen. Ob es sich lohnt, dich persönlich kennenzulernen. Immer dann, wo du einen wichtigen ersten Eindruck landen willst, ist der Headshot die perfekte Wahl.

Im Gegensatz dazu erzählen Porträts immer eine Geschichte: Musiker mit ihren Instrumenten, ein Handwerker mit seinen Werkzeug. Oder ganz beliebt bei Anwälten: Stehend mit verschränkten Armen vor einem Bücherregal, voll mit Gesetzesbüchern.

Auch wenn man dasselbe Lichtsetup und Equipment verwendet, liegt der Fokus beim Headshot auf dir und deine Persönlichkeit. Das hat auch zur Folge, das ein guter Headshot wesentlich schwieriger zu fotografieren ist als ein normales Portrait. Bei einen Headshot gibt es keinen schönen Hintergrund, keine tollen Deko-Objekt, nur einen simplen Hintergrund und dein Gesicht.

Das behaupten sogar ziemlich viele. Oder sie finden sie seien hässlich. Was bedeutet das eigentlich, "nicht fotogen" zu sein? Man wirkt auf den Portrait nicht überzeugend. Man kommt nicht gut an. Das Foto macht keinen Eindruck auf den Betrachter, der einem nicht persönlich kennt. Das Porträt hat das Ziel, seinen Betrachter zu erreichen und zu überzeugen, nicht erreicht.

Fesselnde Headshots lassen sich aber nicht nur von besonders attraktiven Menschen anfertigen. Die Persönlichkeit steht im Vordergrund und nicht eine subjektiv empfundene Schönheit. Mit dem Resultat, das sich Menschen plötzlich "gut getroffen" empfinden. Jeder Mensch hat eine Persönlichkeit, die einzigartig und spannend ist.

Die Aufgabe des Headshotfotografen ist nicht die Schokoladenseite zu finden, sondern mit emphatischen Gespür zu entwickeln, wer vor seiner Kamera sitzt.

Likes (0)
Share